sporttippsheute.com - Sport Informationen, Tipps, Wetten und Quoten

Europameisterschaft 2016: Quoten und Wetten der EM-Buchmacher

EM 2016 QuotenDie Fussball Europameisterschaft in Frankreich vom 10. Juni bis 10. Juli steht in den Startlöchern und alle Quoten der EM Buchmacher deuten auf sehr gute Chancen für Deutschland hin. Holt „Die Mannschaft“ ihren 4. EM-Titel ? Bei den Favoriten Quoten der Fußball EM-Wettbüros Bet365, Tipico, Interwetten, Mybet, Bwin & Co., liegt Deutschland mit Quoten um 4.40 gleichauf mit Gastgeber Frankreich.

Hier auf die Favoriten der EM 2016 wetten

Gefolgt werden die beiden Topfavoriten auf den EM Titel vom 3-fachen Europameister Spanien. Die Iberer sind gleichzeitig Titelverteidiger und werden in den Wettprogrammen und Quotenangeboten der Wettanbieter mit einer Quote von 6.00 geführt.

Wer wird Europameister 2016 ?

Die Topquoten der EM Wetten zum Fußball Europameister 2016
1) Frankreich, 4.30 bei www.interwetten.com
2) Deutschland, 5.00 bei www.tipico.com
3) Spanien, 6.50 bei bei www.bet-at-home.com
4) England, 10-fach bei www.interwetten.com
5) Belgien, 12-fach bei www.bet365.com
6) Italien, 17-fach bei www.tipico.com
7) Portugal, 22-fach bei www.bwin.com
8) Kroatien, 30-fach bei www.interwetten.com
9) Österreich, 41-fach bei www.bet365.com
10) Polen, 60-fach bei www.interwetten.com

Favoriten der EM 2016

Für den EM-Tipper ist die Reihenfolge der EM-Favoriten nicht überraschend. Bei realistischer Betrachtung endet der Favoritenkreis bei Italien, vielleicht noch Portugal. Alle anderen Nationen gelten eher als Außenseiter, wobei hier die Sportwetten Tipper an die EM 2004 zurückdenken, wo der große Außenseiter Griechenland mit Trainer Otto Rehagel Fußball Europameister wurde. Damals standen die Wettquoten vor EM Start bei 200-fach !Sportwetten EM 2016
Bei jeder Fussball Europameisterschaft gibt es Geheimfavoriten, welche bei der EM 2016 Österreich und Polen sind. Danach sehen die Online Wettanbieter schon stark sinkende Chancen auf den Titelgewinn.

Außenseiter Quoten EM 2016

Mit Quoten zwischen 60- und 100-fach folgen auf den Rängen 11-17 Russland, Schweiz, Türkei, Wales, Schweden, Tschechien und die Ukraine. Die Top 20 schließen Island, Irland und die Slowakei ab, bei denen Quoten um 150-fach getippt werden können. Auf den letzten 4 Plätzen findet man dann bei den EM Buchmachern Rumänien mit 250-fach, Ungarn mit 300-fach, Nordirland mit 350-fach und Albanien mit Siegquoten von 400-fach.

Fußball EM 2016 Vorrunde

Gruppe A: Frankreich Rumänien Albanien Schweiz
Gruppe B: England Russland Wales Slowakei
Gruppe C: Deutschland Ukraine Polen Nordirland
Gruppe D: Spanien Tschechien Türkei Kroatien
Gruppe E: Belgien Italien Irland Schweden
Gruppe F: Portugal Island Österreich Ungarn

Modus der EM 2016

Nach der EM-Gruppenphase scheiden die sechs Tabellenletzten und die zwei schlechtesten Tabellendritten aus. Das es also vor dem erstmals stattfindenden Achtelfinale zu einer großen Überraschung kommt ist unwahrscheinlich. Aber wenn einer der Mitfavoriten schon in der EM-Vorrunde nur zweiter oder gar dritter wird, ist der Weg ab dem EM Achtelfinale schon schwieriger.

EM 2016 Spielplan der deutschen Fußball-Nationalmannschaft:

12.06.2016, 21:00 Uhr: Deutschland – Ukraine
16.06.2016, 21:00 Uhr: Deutschland – Polen
21.06.2016, 18:00 Uhr: Nordirland – Deutschland

Die ARD (12./21.06.) und das ZDF (16.06.) übertragen die Spiele der Nationalmannschaft live im Free-TV.

Gruppe C mit Deutschland

Sollte Deutschland Gruppenerster werden, trifft das DFB-Team im Achtelfinale der EM 2016 auf einen Tabellendritten der Gruppen A, B oder F. Das könnten Rumänien, Schweiz, Russland, Wales, Österreich oder Island sein. Besonders reizvoll würden dabei die Nachbarschaftsduelle mit der Schweiz und Österreich sein.

05.06.2016

Quoten Bremen gegen Frankfurt: Wer bleibt in der Bundesliga?

Quoten zum KlassenerhaltBundesliga, 34. Spieltag: Bremen und Frankfurt im Kampf um Klassenerhalt und Relegation

Während mit der Meisterschaft des FC Bayern München und dem fast sicher an Borussia Mönchengladbach vergebenen Rang vier, der zur Teilnahme an den Play-offs zur Champions League berechtigt, in der oberen Tabellenhälfte bereits alle wichtigen Entscheidungen gefallen sind, verspricht der letzte Spieltag der Bundesliga im Tabellenkeller Dramatik pur. Bislang steht nur Hannover 96 als Absteiger fest und mit dem VfB Stuttgart, Werder Bremen und Eintracht Frankfurt machen drei Traditionsklubs den zweiten Direktabsteiger und den Relegationsteilnehmer unter sich aus.

Bremen – Frankfurt Quoten

Die Buchmacher sehen die Partie Bremen gegen Frankfurt relativ ausgeglichen und nur mit leichten Vorteilen für Gastgeber Werder. Unibet bietet mit der 2,10 die beste Quote für Wetten auf einen Bremer Heimsieg, während es für für einen Frankfurter Erfolg maximal die Quote 3,50 von Betvictor gibt. Den Quotenvergleich für Fußballwetten auf Unentschieden führt derweil Bet3000 mit der Quote von 3,81 an.

Torwetten Bremen – Frankfurt

In Spielen mit Beteiligung des SV Werder fielen in dieser Saison durchschnittlich 3,45 Treffer, während es bei der Eintracht (2,58 im Schnitt) meist weniger turbulent zuging. Die Buchmacher glauben wegen der Bremer Offensivstärke und defensiven Anfälligkeit eher an viele Tore, wie die maximale Quote 1,50 von Betvictor für Over 2,5 zeigt. Für Under 2,5 ist bei Bet3000 sogar die Quote 2,57 drin.

Bilanz Bremen – Frankfurt

Die Bilanz zwischen beiden Vereinen spricht nach bisher 99 Duellen mit 41 Siegen leicht für Werder. Frankfurt bringt es bei 20 Unentschieden auf 38 Erfolge. In Bremen stehen für Werder 27 Siege bei acht Remis und nur 14 Niederlagen zu Buche. Von den letzten fünf Heimspielen gegen die Eintracht gewannen die Grün-Weißen bei zwei Unentschieden und zwei Niederlagen allerdings nur ein einziges.

Kampf um den Klassenerhalt

Stuttgart hat mit 33 Punkten die schlechtesten Karten und muss auf jeden Fall beim VfL Wolfsburg gewinnen, könnte aufgrund der schlechtesten Tordifferenz aber selbst bei einem Sieg absteigen. Bremen (35) und Frankfurt stehen sich pikanterweise direkt gegenüber und können sich beide mit einem Sieg retten.

Fußball Wetten zum 34. SpieltagHier tippen!

Die Eintracht wäre auch bei einem Remis durch, während Werder damit die Relegation sicher hätte, sollte Stuttgart nicht mit sieben Toren Differenz in Wolfsburg gewinnen.

Tendenz Bremen – Frankfurt

Neben der o.g. Statistik spricht auch die Formkurve klar für die vor wenigen Wochen schon totgesagte Eintracht, die sich mit drei Siegen am Stück gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:1), beim SV Darmstadt 98 (2:1) und zuletzt sogar gegen Borussia Dortmund (1:0) selbst aus dem Sumpf gezogen hat und sicher mit breiter Brust an die Weser reist. Möglicherweise sitzt dann sogar der lange verletzte Torjäger Alexander Meier als besonderer Trumpf erstmals wieder auf der Bank der Hessen.

SV Werder Bremen

Allerdings hat auch Werder in den letzten Spielen Selbstvertrauen getankt. Nach dem bitteren 1:2 im Nordderby beim Hamburger SV hielt Bremen am umstrittenen Trainer Viktor Skripnik fest und entschied den Kellergipfel gegen den VfB Stuttgart deutlich mit 6:2. Anschließend lieferte Werder beim 1. FC Köln 45 Minuten lang eine gute Leistung ab und verdiente sich den einen Punkt redlich. Bemerkenswert: es war das erste Bremer Spiel ohne Gegentor in dieser Saison.

34. Spieltag

14.05.2016, 15:30 Uhr
1. FSV Mainz 05 : Hertha BSC Berlin
SV Darmstadt 98 : Borussia Mönchengladbach
SV Werder Bremen : Eintracht Frankfurt
TSG 1899 Hoffenheim : FC Schalke 04
VfL Wolfsburg : VfB Stuttgart
FC Augsburg : Hamburger SV
Bayer 04 Leverkusen : FC Ingolstadt 04
FC Bayern München : Hannover 96
Borussia Dortmund : 1. FC Köln

Die Partie SV Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt wird ausschließlich von Sky live übertragen.

08.05.2016

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund Tipps

Frankfurt - Dortmund TippsBundesliga: Macht Frankfurt gegen Dortmund einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt?

Schon am vorletzten Spieltag der Bundesliga gibt es einige Spiele, in denen es zumindest für eine der beiden Mannschaften nicht mehr um allzu viel geht. Die Partie Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund fällt indes sicher nicht in diese Kategorie, denn während die gastgebenden Hessen jeden Punkt für den Klassenerhalt brauchen, hat der BVB noch immer eine kleine Chance auf die Meisterschaft, die allerdings bei fünf Punkten Rückstand auf den FC Bayern München schon sehr theoretischer Natur ist. Nichtsdestotrotz wird Dortmund alles daran setzen, um in Frankfurt zu gewinnen. Auch, um sich zum einen nicht den Vorwurf der Wettbewerbsverzerrung gefallen lassen zu müssen und zum anderen für das Finale im DFB-Pokal in Form zu bleiben.

Frankfurt – Dortmund Quoten

Trotz eines unverkennbaren Aufwärtstrends mit zwei Siegen in Folge sehen die Buchmacher Eintracht Frankfurt gegen Dortmund als klaren Außenseiter. So gibt es bei 10Bet und Netbet jeweils die Top-Quote 6,35 für Wetten auf die Eintracht, während die von Betvictor und Unbet offerierte Höchstquote für Tipps auf den BVB lediglich 1,50 beträgt. Für Fußballwetten auf Remis liegt auch Betvictor mit der 4,75 vorne.

Over-Under-Wetten Frankfurt – Dortmund

Wenn der BVB auf dem Platz steht, ist in der Regel für Unterhaltung gesorgt, hat die Borussia doch mit 80 Toren die meisten in der Bundesliga erzielt. Wenig überraschend, dass die Buchmacher eher eine torreiche Partie erwarten, wie die Top-Quote 2,90 von Betvictor für Under 2,5 zeigt, der eine Maximalquote von 1,46 für Over 2,5 (Betsafe und Betsson) gegenübersteht.

Statistik Frankfurt – Dortmund

91 Mal standen sich beide Vereine bisher in Pflichtspielen gegenüber. Mit 44 Siegen bei 16 Unentschieden und nur 31 Niederlagen spricht die bisherige Bilanz klar für den BVB, der allerdings in Frankfurt bei zehn Unentschieden und 22 Pleiten nur 13 Siege feiern konnte. Auch von den letzten fünf Gastspielen bei der Eintracht gewann die Borussia bei zwei Remis und zwei Niederlagen nur eines.

Eintracht Frankfurt

Diese Statistik dient als weiterer Mutmacher für die Eintracht, bei der der Glaube an die Rettung ohnehin schon wieder zurück und deutlich ausgeprägter als noch vor wenigen Wochen ist. Nach der 0:3-Niederlage am 30. Spieltag bei Bayer Leverkusen hatten nicht wenige Beobachter die Eintracht schon abgeschrieben, schien doch auch der Trainerwechsel von Armin Veh zu Niko Kovac nicht wirklich viel gebracht zu haben.

Fußball Wetten zum 33. SpieltagHier tippen!

Doch dann gelang im Derby gegen den 1. FSV Mainz 05 mit einer engagierten Leistung ein zwar später und aufgrund des abgefälschten Siegtores von Änis Ben-Hatira auch etwas glücklicher, allerdings nicht unverdienter 2:1-Sieg. Und am vergangenen Wochenende zeigte sich im nächsten Derby beim SV Darmstadt 98, dass das Selbstvertrauen zurück ist. Denn nach frühem Rückstand kam die Kovac-Elf zurück und drehte die Partie in der zweiten Hälfte noch in einem extrem wichtigen 2:1-Sieg, mit dem klar ist, dass ein Abstieg gegen Dortmund ausgeschlossen werden kann. Denn im Falle einer Niederlage gegen den BVB bliebe auf jeden Fall die Aussicht auf ein Endspiel am 34. Spieltag beim SV Werder Bremen.

33. Spieltag

07.05.2016, 15:30 Uhr
Hertha BSC : SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04 : FC Bayern München
1. FC Köln : SV Werder Bremen
Hannover 96 : TSG 1899 Hoffenheim
VfB Stuttgart : 1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt : Borussia Dortmund
Hamburger SV : VfL Wolfsburg
FC Schalke 04 : FC Augsburg
Borussia Mönchengladbach : Bayer 04 Leverkusen

Die Partie Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund wird ausschließlich von Sky live übertragen.

01.05.2016

Sport Tipps und Fußball Informationen zu allen Fußballligen wie der Bundesliga. Zudem bieten wir aktuelle Favoritenquoten auf den Deutschen Meister und die Abstiegskandidaten, sowie zur 2. Liga und Champions League. Außerdem gibt es Livewetten zum 1. Spieltag mit Bayern München gegen Werder Bremen.Impressum
©2016 sporttippsheute.com